So schön ist Halle an der Saale

Das Halloren-Café.

Das Stadtzentrum

Das historische Zentrum der über 1200 jährigen Saalestadt bietet viele Sehenswürdigkeiten und lädt mit seinen viele Geschäften zu einem bunten Einkaufsbummel ein.

Vorderansicht der Oper Halle

Die Oper

Die OPER HALLE bietet mit einem umfassenden Repertoire etwas für die ganze Familie. Lassen Sie sich von kunstvoll inszenierten Aufführungen verzaubern.

DIe Kulturinsel in Halle an der Saale.

Die Theaterinsel

Die Theaterinsel mitten im Zentrum von Halle ist eine kommunikative Kulturinsel. Hier können Sie das Neue Theater, das Puppentheater, eine Bibliothek, Cafés und Kneipen entdecken.

Cafés in der Ulrichstraße

Cafés & Bars

Zahlreiche Cafés und Bars laden in Halle zum Treffen und Genießen ein. Ob in der Sternstraße, in der Kleinen Ulrichstraße oder im Giebichensteinviertel – für das leibliche Wohl ist in Halle bestens gesorgt.

Die Burg Giebichenstein am Saale-Ufer.

Das Saale-Ufer

Rabeninsel, Pulverweiden und die Peißnitzinsel laden zu ausgedehnten Spaziergängen und zum Verweilen am Saaleufer ein. Die Saale kann man auch auf einem Fahrgastschiff erkunden.

Das Salinemuseum.

Das Salinemuseum

Das Technische Halloren- und Salinemuseum dokumentiert die traditionsreiche Geschichte der Siedesalzgewinnung in Halle. Einmal monatlich wird beim Schausieden die Salzproduktion erfahrbar.