Chronik

1997

Im Juli 1997 wird unter großem technischen Aufwand das nicht mehr zu rettende Gebäude in der Glauchaer Straße 70 abgerissen. 2 1/2 Jahre später wird hier der hochmoderne Erweiterungsbau mit Tages- und Kurzzeitpflege in Betrieb genommen.

Aus Anlass der Fertigstellung weiterer Bauabschnitte im Altbau lud der Vorstand der Stiftung am 18. April 1997 zur festlichen Einweihung. Es kamen zahlreiche Vertreter aus dem öffentlichen Leben, darunter Oberbürgermeister Klaus Rauen und Sozialministerin Gerlinde Kuppe, die zu diesem Anlass die Bewilligung von 5,1 Millionen DM aus Landes mitteln für den Erweiterungsbau bekannt gibt.

Chronik